Mediävistische Sonderzeichen als Font

Da ich gerade ein System neu aufsetze, fiel mir auf, dass diesen Font von Mediaevum.de vielleicht noch nicht jeder kennt oder installiert hat. Es erleichtert die Arbeit ungemein, wenn man einen Text mit mittelhochdeutschen Zitaten schreibt und nicht jedes Sonderzeichen per copy/paste einfügen muss.

Mediaevum.ttf ist lediglich ein pragmatisches Hilfsmittel für den universitären Alltag, nicht mehr und nicht weniger. Der Font entspricht nicht dem Unicode-Standard und ist für professionellen Textsatz nicht oder nur sehr bedingt geeignet. (mediaevum.de)

 

Advertisements

Über Lena van Beek


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: